In Paris haben Vertreter der LGBT-Gemeinschaft gegen Rassismus protestiert

Mitglieder der LGBT-Gemeinschaft versammeln sich trotz Polizeiverbot.

Die Veranstaltung war dem Schutz der Rechte der Schwarzen gewidmet, aber in Wirklichkeit kamen viele mit provokanten Plakaten zur Kundgebung, «jeder hasst die Polizei».

Die Kundgebung war vor einer Woche trotz aller Verbote der Behörden geplant.

Bemerkungen: