Medien: Die türkischen Behörden haben ein Schiff mit 276 Migranten an Bord festgenommen

Die türkischen Behörden haben ein Schiff mit 276 illegalen Migranten an Bord vor der Küste der Provinz Izmir im Westen des Landes festgenommen.

Medien: Die türkischen Behörden haben ein Schiff mit 276 Migranten an Bord festgenommen

Dies wurde von Anadolu unter Berufung auf eine Quelle in den Sicherheitsstrukturen berichtet.

Es wurde festgestellt, dass Vertreter des Sicherheitsdienstes der Provinz auf ein Trinkgeld hin das Schiff mit Asylbewerbern festnahmen, die versuchten, illegal nach Europa einzureisen. Migranten aus Afghanistan, Bangladesch, der Zentralafrikanischen Republik, Somalia und dem Iran kamen aus anderen Gebieten der Türkei nach Izmir.

Während der Operation fanden die Behörden mindestens 46 Frauen und 59 Kinder im stickigen Laderaum des Schiffes. Einige der Migranten hatten Atemprobleme.

Die Behörden verhafteten außerdem acht Personen wegen illegalen Personenverkehrs.

Bemerkungen: