Biden springt voll und ganz auf Black Lives Matter an und fordert die Defundierung der Polizei

Joe Biden hat am Mittwoch die Niederlage der Polizeibewegung voll und ganz angenommen und erklärt, dass die Polizei «zum Feind geworden» ist. Biden machte die ausgefallenen Bemerkungen während eines Interviews mit der Gesundheitsaktivistin Ady Barkan.

Biden springt voll und ganz auf Black Lives Matter an und fordert die Defundierung der Polizei

Barkan wurde 2016 mit terminaler Amyotropher Lateralsklerose (ALS) diagnostiziert und spricht über eine Computerstimme.

Das US-Portal Thegatewaypundit.com berichtet: Biden ging All-In und gab radikalen Linken wie Ilhan Omar und AOC nach und sagte, er unterstütze «absolut» die Entnahme von Geldern von Polizeidienststellen im ganzen Land.

Biden sagte auch, dass die Polizei «zum Feind geworden» sei.

„Überschüssige militärische Ausrüstung für die Strafverfolgung. Das brauchen sie nicht! Das Letzte, was Sie brauchen, ist ein gepanzerter Humvee, der in eine Nachbarschaft kommt, genau wie das einfallende Militär! “ Sagte Biden. «Sie kennen niemanden! Sie sind zum Feind geworden — sie sollen diese Menschen beschützen. »

Ady Barkan fragte Biden, ob er einen Teil der Polizeifinanzierung umleiten würde, auf die er antwortete: „Ja! Absolut!»

Sehen Sie sich einen längeren Clip des Interviews an, in dem Biden vorschlägt, dass Rayshard Brooks heute noch am Leben wäre, wenn in dieser Nacht ein Berater für psychische Gesundheit und ein Abschleppwagen ausgesandt würden, um den betrunkenen kriegerischen Mann zu konfrontieren, der vor einer Wendy in Atlanta ohnmächtig geworden ist:

Bemerkungen: