Brasilien: Bolsonaro blockiert Covid-19-Hilfspaket für indigene Bevölkerung

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat am Mittwoch gegen Bestimmungen eines Gesetzes ein Veto eingelegt, das die Bundesregierung verpflichtet hat, indigenen Gemeinschaften während der COVID-19-Pandemie Trinkwasser, Desinfektionsmittel und eine Garantie für Krankenhausbetten zur Verfügung zu stellen.

Brasilien: Bolsonaro blockiert Covid-19-Hilfspaket für indigene Bevölkerung

Berichten zufolge sagte das Büro von Bolsonaro, dass diese vom Kongress genehmigten Bestimmungen des Gesetzes «gegen das öffentliche Interesse» und «verfassungswidrig» seien, indem Ausgaben für die Bundesregierung ohne neue Einnahmequellen geschaffen würden, um sie zu decken.

Brasiliens indigene Bevölkerung von rund 850.000 ist anfälliger für COVID-19, die durch das neuartige Coronavirus verursachte Krankheit, da sie in abgelegenen Gebieten mit wenig Zugang zu Gesundheitssystemen leben und weil ihr gemeinschaftlicher Lebensstil soziale Distanzierung ausschließt.

Bolsonaro legte ein Veto gegen 16 Teile des Gesetzes über die Bekämpfung der Coronavirus-Bedrohung für die indigene Bevölkerung Brasiliens ein, ließ jedoch weiterhin Bestimmungen über angemessene Tests, Rettungsdienste und medizinische Ausrüstung zu.

«Die Vetos leugnen das für das Überleben dieser Gemeinschaften notwendige Minimum», sagte die brasilianische indigene Interessenvertretung Instituto Socioambiental (ISA) in einer Erklärung.

«Die Vetos zeigen, dass der Plan des Präsidenten nicht darin besteht, einen Plan zu haben», hieß es.

Die ISA forderte den Kongress auf, die Vetos zu stürzen, was mit ausreichenden Stimmen möglich ist.

Der Präsident legte auch ein Veto gegen die Finanzierung der Staaten und Kommunalverwaltungen ein, mit Notfallplänen für indigene Gemeinschaften sowie Bestimmungen, die ihnen helfen sollen, mehr Informationen über das Coronavirus zu erhalten, einschließlich eines besseren Internetzugangs.

Auf dem Feldzug schwor Bolsonaro, kein Land mehr für indigene Reservate auszuweisen. Der Rechtspopulist hat versucht, die indigenen Völker zu assimilieren, indem er die Einführung von kommerzieller Landwirtschaft und Bergbau in ihren Reserven forderte, um sie aus der Armut zu befreien.

Bolsonaro hat positiv auf das Coronavirus getestet, das er zuvor als „kleine Grippe“ abgetan hat, und sagte, es gehe ihm am Mittwoch gut.

Bemerkungen: