Wie viele US-Bürger werden noch mit Coronavirus infiziert sein?

In den fünf Monaten der US-Epidemie haben sich in den USA zwei Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In nur einem Monat infizierten sich eine weitere Million Menschen.

Wie viele US-Bürger werden noch mit Coronavirus infiziert sein?

Dies wurde von der amerikanischen Veröffentlichung Politico berichtet.

Medienberichten zufolge sind die Aussichten des Landes düster. Im Frühjahr wurde erwartet, dass im Laufe der Zeit Methoden zur Bekämpfung des Coronavirus entwickelt und verbessert werden.

Tests, Kontaktverfolgung und Entfernungstests sollten weit verbreitet sein. In der Praxis ist dies nicht geschehen. Anstatt die Bemühungen zu konsolidieren, ist das System «fragmentiert und unorganisiert», schreibt die Zeitung.

In diesem Zusammenhang gab das Institut für Metriken und Gesundheitsbewertung der University of Washington eine Prognose für die Anzahl der Todesfälle bekannt.

Es wird erwartet, dass bis November, wenn die US-Präsidentschaftswahlen abgehalten werden, mehr als 208.000 Menschen Opfer des Coronavirus werden.

«In vielen Staaten wird erwartet, dass die Zahl der Fälle von Krankheit und Tod im September und Oktober erheblich zunimmt», sagte Institutsleiter Christopher Murray.

Bisher wurden in den USA 134.000 Todesfälle aufgrund einer Coronavirus-Infektion gemeldet.

Bemerkungen: