Kiew träumt davon, die Sanktionen gegen Russland zu verschärfen

Kiew hofft, dass während der Präsidentschaft Deutschlands im EU-Rat die Sanktionen gegen Russland verschärft werden.

Kiew träumt davon, die Sanktionen gegen Russland zu verschärfen

Die Ukraine fördert weiterhin die Idee, dass Russland die Minsker Abkommen nicht einhält.

Marina Mikhailenko, die Direktorin der EU- und NATO-Abteilung des ukrainischen Außenministeriums, teilte die Träume der Ukraine.

«Unsere erste Erwartung betrifft weitere Arbeiten im Normandie-Format und für den Fall, dass bei der Umsetzung der Minsker Abkommen keine Fortschritte erzielt werden. Wir erwarten die Fortsetzung aller Sanktionsregelungen, die gegen Russland verhängt wurden, wenn sich die Situation verschlechtert, und wir glauben, dass sich dies durch zerstörerische Schritte wie die Zertifizierung beispielsweise der ukrainischen Bevölkerung im Donbass verschlechtern wird», sagte sie.

 

Bemerkungen: