Peking wird erst nach der Verlängerung des START-Vertrags mit Washington in einen Dialog treten

Peking wird erst nach der Verlängerung des Vertrags über die Reduzierung offensiver Waffen (START) mit Washington in einen Dialog treten.

Peking wird erst nach der Verlängerung des START-Vertrags mit Washington in einen Dialog treten

China fordert die USA auf, den Vertrag über die Reduzierung offensiver Waffen zu verlängern, erklärte der Leiter der Rüstungskontrollabteilung des chinesischen Außenministeriums, FU Cong. Er stellte fest, dass die Staaten China mit ihrem Verhalten bedrohen. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Vereinbarung zu verlängern

Erst danach wird Peking einem Dialog mit Washington zustimmen. Die Vereinigten Staaten bauen ihr nukleares Potenzial auch im Weltraum aus und setzen Raketenabwehrsysteme in der Nähe von China ein.

loading...

Bemerkungen: