Armenisches Verteidigungsministerium kündigt den Tod von zwei Offizieren an der aserbaidschanischen Grenze an

Nach Angaben des Ministeriums wurden Major Garush Hambardzumyan und Kapitän Sos Elbakyan getötet.

Armenisches Verteidigungsministerium kündigt den Tod von zwei Offizieren an der aserbaidschanischen Grenze an

Das berichtet TASS unter Bezugnahme auf das Verteidigungsministerium der Republik Armenien.

Major der armenischen Streitkräfte Garush Hambardzumyan und Kapitän Sos Elbakyan wurden bei dem Beschuss durch aserbaidschanische Armee im nordöstlichen Teil der Grenze getötet.

«Infolge des Beschusses durch den Feind im Nordosten der Staatsgrenze wurden Generalmajor Garush Hambardzumyan und Kapitän Sos Elbakyan tödlich verwundet», so der Pressedienst des Verteidigungsministeriums.

Bemerkungen: