In Russland wurde eine medizinische Drohne entwickelt

Die Entwicklung wurde im militärischen Ausbildungs- und Wissenschaftszentrum der Luftwaffe «Militärakademie für Ingenieure der Luftstreitkräfte «Prof. N. J. Schukowski» durchgeführt.

In Russland wurde eine medizinische Drohne entwickelt

Laut dem Portal EADaily wurde in der Beschreibung der Erfindung, die heute, am 14. Juli, von der Bundesanstalt für gewerbliches Eigentum verteilt wurde, angegeben, dass «ein unbemannter medizinischer Komplex bestehend aus einem unbemannten Luftfahrzeug vom Typ mit mehreren Rotoren und einem medizinischen Container» erfunden wurde.

«Eine helikale Drohne kann Reagenzgläser mit Biomaterialien transportieren, die in einem medizinischen Behälter gesichert werden. Es ist geplant, Leckagesensoren für Biomaterial am Behälter zu installieren, und an den Wänden zwischen dem Behälter mit Desinfektionsflüssigkeit und dem Fach mit den Reagenzgläsern befinden sich elektromagnetische Ventile», heißt es in den Dokumenten.

Bemerkungen: