US-Medien schreiben, was man bei einer Pandemie von Russland lernen kann

Russland ist einer der weltweit führenden Anbieter von Coronavirus-Tests. Darüber hinaus stehen lokale Experten kurz davor, ihren eigenen Impfstoff herzustellen, schreibt Newsweek.

US-Medien schreiben, was man bei einer Pandemie von Russland lernen kann

Die Veröffentlichung stellt fest, dass die russische Reaktion auf die Ausbreitung des tödlichen Virus oft kritisiert wurde, obwohl die Russische Föderation in Wirklichkeit anderen Ländern als Vorbild dienen kann.

Russland entwickelte zusammen mit Japan schnell ein COVID-19-Erkennungssystem. Das Testergebnis ist in nur 30 Minuten zu finden. Zum Vergleich: Bei anderen Tests müssen Sie bis zu 2,5 Stunden warten. Die Geschwindigkeit hat jedoch keinen Einfluss auf die Genauigkeit. Solche Tests haben bereits dazu beigetragen, großflächige Ausbrüche der Krankheit in russischen Großstädten zu verhindern, und können in Zukunft dazu beitragen, die Weltwirtschaft wieder in Gang zu bringen. Ein Beispiel ist der internationale Flugverkehr.

«Anstatt 24 Stunden in der obligatorischen Quarantäne in Athen zu verbringen, können Reisende nach einer Wartezeit von 30 Minuten bald direkt zu den griechischen Inseln fahren», heißt es in dem Artikel.

Russland ist es auch gelungen, medizinische Produkte zu entwickeln. In der Veröffentlichung wurde festgestellt, dass sich russische Experten auf bewährte antivirale Medikamente konzentrierten und diese verbesserten. Zum Beispiel wurde Avifavir basierend auf dem japanischen Avigan entwickelt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die wirksame Dosis gegen Coronavirus höher sein sollte als bei einer Grippebehandlung. In dieser Hinsicht wurde die Substanz weiter gereinigt, um die Dosierung ohne Nebenwirkungen zu erhöhen.

Während die USA Remdesivir aufkaufen, ist das russische Medikament bereits auf den Weltmarkt gekommen. Es wird nicht nur von Belarus und Kasachstan erworben, sondern auch von Kolumbien, Brasilien, Bulgarien, Mexiko, Saudi-Arabien, Peru und anderen Ländern.

Bemerkungen: