Trump und Erdoğan haben ein Telefongespräch geführt

US-Präsident und türkischer Präsident Donald Trump und Tayyip Erdoğan haben die Situation in Libyen sowie die bilateralen Beziehungen erörtert.

Trump und Erdoğan haben ein Telefongespräch geführt

Das gab die Verwaltung des Präsidenten der Türkei bekannt.

«Unser Präsident hat heute Telefongespräche mit US-Präsident Donald Trump geführt. Während der Gespräche tauschten sich die Staatsoberhäupter über die Lage in Libyen aus, diskutierten regionale Probleme und Fragen der bilateralen Beziehungen. Die Parteien einigten sich auf eine engere Zusammenarbeit, um einen Umsatz von 100 Milliarden US-Dollar zu erzielen und Stabilität in Libyen zu gewährleisten», so die Verwaltung.

Bemerkungen: