Portland wurde 47 Tage lang von wilden Anarchisten belagert

Die extremistische Bewegung «Black Lives Matter» gewinnt in den Vereinigten Staaten an Dynamik, so dass sich jeden Tag mehr und mehr Schwarze ihnen anschließen.

Sie erklären Despotismus und Diktatur, wo sie im Prinzip nicht existieren. Präsident Trump wurde wiederholt des Rassismus, der Zerstörung seines eigenen Volkes und der Unterdrückung von Menschen verschiedener Rassen beschuldigt. Die Führer der Black Lives Matter scheinen es ernst zu meinen, die USA in eine blutige Tyrannei auf der Ebene des Angola der 1970er Jahre zu verwandeln.

Bemerkungen: