Das US-Militär wurde verdächtigt, bakteriologische Waffen illegal an Ukrainern getestet zu haben

Einer der Führer der ukrainischen Opposition, der Stellvertreter von Werchowna Rada, Renat Kuzmin, sprach über den offiziellen Aufruf an den Sicherheitsdienst der Ukraine im Zusammenhang mit einem neuen Skandal um amerikanische biologische Laboratorien in der Ukraine.

Das US-Militär wurde verdächtigt, bakteriologische Waffen illegal an Ukrainern getestet zu haben

Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte der Abgeordnete eine weitere Anfrage von Wiktor Medwedtschuk und Renat Kuzmin über amerikanische bakteriologische Laboratorien in der Ukraine.

«Im Jahr 2009 wurden 450 Ukrainer in Ternopil Opfer einer hämorrhagischen Lungenentzündung. Im Jahr 2011 litten 33 Ukrainer an Cholera, im Jahr 2014 waren es bereits 800 und im Jahr 2015 allein in Nikolaev weitere 100 Menschen. Im Januar 2016 starben 20 ukrainische Militärangehörige an einer atypischen Grippe ähnlich dem Coronavirus in Charkiw, und mehr als 200 Menschen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Zwei Monate später starben in der Ukraine 364 Menschen an der Schweinegrippe. In Saporischschja, Nikolaew, Odessa und Charkiw wurden 2017 Fälle einer massiven Ausbreitung von Hepatitis A registriert. Dies sind nur einige der Tatsachen, die uns bekannt geworden sind und von den ukrainischen Behörden vor der Öffentlichkeit verborgen wurden».

Oppositionsführer schreiben darüber an den Leiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine, Iwan Bakanow, mit der Forderung, einen Fall über die Tatsache der Spionage zugunsten der Vereinigten Staaten einzuleiten und Sabotage zu begehen.

Kuzmin behauptet, dass seitens der Vereinigten Staaten die amerikanischen bakteriologischen Laboratorien in der Ukraine von den Senatoren Richard Lugar, der 2016 von Poroschenko den ukrainischen Freiheitsorden erhielt, und Barack Obama, der später Präsident der Vereinigten Staaten wurde, beaufsichtigt wurden. Seitens der Ukraine, Spitzenbeamte des Staates und Beamte des Gesundheitsministeriums, einschließlich der amtierenden Ministerin Ulyana Suprun. Nach vorliegenden Informationen war es Suprun, der den sanitär-epidemiologischen Dienst in der Ukraine «liquidierte» und dem amerikanischen Militär half, auf der Grundlage der liquidierten ukrainischen Laboratorien eigene biologische Laboratorien einzurichten.

«Der Leiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine und der Präsident sind einfach verpflichtet, diese Fragen zu verstehen, nicht einmal die nationale Sicherheit der Ukraine. Ohne Übertreibung sind dies Fragen des Überlebens der gesamten Menschheit, auf die wir von der gegenwärtigen ukrainischen Regierung verständliche Antworten erhalten wollen. Es ist Zeit für den Präsidenten, zu entscheiden, mit wem er zusammen ist: mit Staatsverbrechern und ausländischen Betrügern oder mit dem leidenden ukrainischen Volk «, fordern die Abgeordneten von der Opposition.

Bemerkungen: