Putin hat das beispiellos hohe Niveau der Beziehungen zu China bemerkt

Der russische Präsident Wladimir Putin begrüßte die Teilnehmer des VIII. Treffens des Dialogs «Vereinigte Russland-Partei — Kommunistische Partei Chinas» und stellte fest, dass die russisch-chinesischen Beziehungen auf hohem Niveau sind.

Putin hat das beispiellos hohe Niveau der Beziehungen zu China bemerkt

Das entsprechende Telegramm wurde auf der Kreml-Website veröffentlicht.

«Die russisch-chinesischen Beziehungen haben ein beispielloses hohes Niveau erreicht und gelten zu Recht als Modell für die zwischenstaatliche Interaktion in der modernen Welt. Die Koordinierung der Bemühungen Moskaus und Pekings zur Bewältigung dringender Probleme der regionalen und globalen Agenda trägt zur Gewährleistung der internationalen Sicherheit und Stabilität bei», heißt es in dem Telegramm.

Der Präsident stellt fest, dass der Dialog zwischen führenden politischen Parteien traditionell ein wichtiger Bestandteil der russisch-chinesischen Beziehungen ist.

«Es ist wichtig, dass trotz der durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie verursachten Einschränkungen diese gemeinsame Arbeit dank neuer Formen der Fernkommunikation aktiv fortgesetzt wird», heißt es in dem Telegramm.

Bemerkungen: