Gegenkräfte im Jemen einigten sich auf die Schaffung einer neuen Regierung

Zentralregierung Jemens und Separatisten des Übergangsrates des Südjemen haben einer dringenden saudi-arabischen Initiative zur Lösung des Konflikts zwischen ihnen zugestimmt.

Gegenkräfte im Jemen einigten sich auf die Schaffung einer neuen Regierung

Die Regierung und die Separatisten im Süden des Jemen beschlossen, eine neue Regierung zu bilden. Das berichtet RIA Nowosti unter Bezugnahme auf die Erklärung des Außenministeriums des Königreichs Jemen.

«Die Initiative sieht die Schaffung einer neuen Regierung des Jemen mit separatistischen Kandidaten innerhalb von 30 Tagen und den Abzug der separatistischen Kräfte aus der Stadt Aden vor», heißt es in der Erklärung.

Vertreter des Ministeriums stellte fest, dass die Parteien vereinbart haben, diese Initiative umzusetzen.

Bemerkungen: