Offizielle Erklärung des russischen Außenministeriums

Die abscheuliche Auslegung der Inhaftierung von 33 russischen Bürgern durch die belarussische Seite hält keiner Kritik stand.

Offizielle Erklärung des russischen Außenministeriums

Bis heute wissen wir, dass diese Gruppe auf dem Weg durch Minsk nach Istanbul war und alle erforderlichen Dokumente, einschließlich Flugkarten, hatte. Das belarussische Unternehmen lieferte die gesamte Logistik in Belarus. Die gesamte Logistik auf dem Gebiet von Belarus wurde von bereitgestellt.

Aus unbekannten Gründen stieg die Gruppe nicht in den Flug von Minsk nach Istanbul ein und musste in Belarus bleiben und darauf warten, dass die belarussische Firma neue Flugkarten kaufte. Es ist verwirrend, dies als äußere Einmischung in die Angelegenheiten der Republik zu betrachten. Die belarussischen Behörden, einschließlich der Luftfahrtbehörden, verfügen über alle erforderlichen Dokumente, um die Wahrheit festzustellen.

Man soll aufhören, unnötige negative Emotionen hervorzurufen, insbesondere während der Präsidentschaftswahlen. Wir setzen auf einen ausgewogenen, objektiven Ansatz der belarussischen Seite zur Feststellung aller Umstände des Vorfalls in enger Zusammenarbeit mit der russischen Seite.

loading...

Bemerkungen: