Die USA erkennen die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit mit Russland in der Arktis an

Trotz amerikanischer Behauptungen in Bezug auf die Arktis sind die Vereinigten Staaten gezwungen, mit der Position Russlands zu rechnen.

Die USA erkennen die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit mit Russland in der Arktis an

Jim DeHart, Sprecher des US-Außenministeriums für die Arktis, gab eine solche Erklärung ab.

«Russland ist ein arktischer Staat und besetzt den größten Teil der Arktis», sagte der Beamte.

In diesem Zusammenhang betonte er die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Washington und Moskau, insbesondere am Standort des Arktischen Rates. Die Vereinigten Staaten sind bereit, weiterhin mit Russland in arktischen Fragen zusammenzuarbeiten, sagte DeHart. Er betonte auch, dass die USA wollen, dass die nördliche Region friedlich bleibt.

Bemerkungen: