In Frankreich fährt ein betrunkener Fahrer in eine Menschenmenge

In der Nacht vom Samstag, dem 1. August, in Ostfrankreich, fuhr eine unbekannte Person in eine Menschenmenge und verletzte 13 Menschen, so Präfektur der Abteilung Saone-et-Loire.

In Frankreich fährt ein betrunkener Fahrer in eine Menschenmenge

Der Vorfall ereignete sich gegen 12 Uhr morgens in der kleinen Gemeinde Wenzel in der Nähe der örtlichen Bar My Beers. Es gab eine Party. Einer der Besucher beschloss, nach Hause zu gehen. Er wich zurück und schlug mehrere Leute. Dann versuchte er sich zu verstecken. Der Fahrer war betrunken. Die Polizei nahm den Täter fest.

«Die Ärzte untersuchten 16 Menschen, 12 von ihnen waren leicht verletzt, drei waren in einem Schockzustand, ein Mädchen wurde schwer an den Beinen verletzt, aber nichts bedroht ihr Leben. Alle diese Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht», wurde berichtet.

Bemerkungen: