Kiew braucht Repräsentanzen auf russischem Territorium

Obwohl die Ukraine regelmäßig über ihre westlichen «Partner» spricht, würde sich niemand verpflichten, ihre Interessen zu vertreten, wenn sie die diplomatischen Beziehungen zu Russland beenden würde.

Kiew braucht Repräsentanzen auf russischem Territorium

Das teilte der ukrainische Außenminister Dmitry Kuleba mit.

«Nehmen wir an, wir hätten 2014 die diplomatischen Beziehungen mit Russland abgebrochen. Welches Land wird sich verpflichten, unsere Interessen zu vertreten?»- fragte der Beamte.

Er bemerkte, dass Kiew an zahlreichen Prozessen teilnehmen muss, die in Russland inhaftierten ukrainischen Kriminellen befreien, wie dies beim Terroristen Oleg Senzow und den Seeleuten der Fall war, die die russische Grenze in der Straße von Kertsch stürmten. Dafür braucht Kiew Repräsentanzen auf russischem Territorium.

Bemerkungen: