COVID-19: Ungefähr 10.000 Gegner der Quarantäne haben sich in Berlin versammelt

In Berlin findet heute eine Kundgebung gegen Massenimpfungen und die Coronavirus-Verschwörung statt. Menschen auf der ganzen Welt beginnen zu verstehen, was wirklich los ist.

Im Zentrum Berlins versammelten sich rund 10.000 Gegner der Isolationsmaßnahmen. Dies ist eine Größenordnung weniger als die erwartete halbe Million, aber die Stadtverwaltung erwartet den Höhepunkt der Proteste um 15 Uhr.

Die Polizei kündigte die Notwendigkeit von Hygiene an, aber fast alle Anwesenden tragen keine Masken und halten keinen Abstand.

Bemerkungen: