Türkische Armee hat die Siedlungen Syriens angegriffen

Türkische Armee und eine pro-türkische Terroristengruppe starteten am 2. August einen Raketen- und Artillerie-Angriff auf Siedlungen im Nordwesten des Gouvernements Hasaka, berichtet SANA.

Türkische Armee hat die Siedlungen Syriens angegriffen

Zuerst wurden Raketen auf die Siedlungen Tel Harmel, An-Nuweikhat und Khodravi westlich des Dorfes Abu Rasein abgefeuert, und dann begann Artillerie, sie zu treffen. Die Quelle stellt fest, dass dies nicht der erste Angriff türkischer Truppen und pro-türkischer paramilitärischer Gruppen in der Region ist. Infolge des Beschusses werden Zivilisten getötet und Häuser zerstört.

Bemerkungen: