USA haben Militärübungen im Schwarzen Meer durchgeführt

Am 2. August 2020 führten die Vereinigten Staaten unter Beteiligung des Raketenvernichters USS Porter gemeinsame Manöver der Marine und der Luftwaffe im Schwarzen Meer durch.

USA haben Militärübungen im Schwarzen Meer durchgeführt

Das berichten Vertreter der Sechsten Flotte der US-Marine.

«Durch die Ausarbeitung gemeinsamer Aktionen mit der US-Luftwaffe in Europa während dieser Ausbildungsmission konnten wir eine realistische und zeitnahe Übung durchführen, um die Bereitschaft der USA für den Einsatz auf See in der Schwarzmeerregion zu stärken», sagte der Kommandeur der Sechsten Flotte, Vizeadmiral Eugene Black.

Die Manöver fanden in internationalen Gewässern und im Luftraum statt. Gleichzeitig sind das USS Porter-Schiff und das Aufklärungsflugzeug Poseidon P-8A «derzeit nach den 20. Übungen Sea Breeze im Schwarzen Meer im Einsatz».

Bemerkungen: