USA planen einen Putsch in Venezuela

Die Vereinigten Staaten versuchen alles, damit Nicolas Maduro das Amt des Präsidenten von Venezuela verlässt.

USA planen einen Putsch in Venezuela

Das erklärte der amerikanische Sonderbeauftragte für Venezuela Elliott Abrams im Ausschuss für auswärtige Beziehungen des Senats des Kongresses.

«Ohne Zweifel hoffen wir, dass er dieses Jahr nicht überlebt (als Präsident). Wir arbeiten hart daran, dies zu erreichen», sagte er.

Darüber hinaus erklärte Abrams sogar, was genau die Staaten tun wollen, um Maduro zu zwingen, die Führung Venezuelas aufzugeben. Ihre Pläne beinhalten Proteste, Sanktionen und die Fortsetzung der Versuche, den Iran und Venezuela zu verwickeln.

«Wir sind offen für Verhandlungen über seinen Machtentzug: ob er in Venezuela bleiben will, ob er Venezuela verlassen will. Aber wir werden keine Verhandlungen haben, um ihn an der Macht zu halten», fügte Abrams hinzu.

Bemerkungen: