Der US-Verteidigungsminister hat seine Meinung zur Explosion in Beirut geäußert

Die Vereinigten Staaten kennen die genaue Ursache der Explosion in Beirut noch nicht, sagte Verteidigungsminister Mark Esper am 9. August gegenüber Fox News.

Der US-Verteidigungsminister hat seine Meinung zur Explosion in Beirut geäußert

Ihm zufolge ging US-Präsident Donald Trump zu Recht davon aus, dass es sich um einen Angriff handeln könnte.

«Wir wissen immer noch nicht, was passiert ist. Am ersten Tag hat Präsident Trump zu Recht angenommen, dass es sich um einen Angriff handeln könnte. Jeden Tag lernen wir mehr und mehr. Gestern dachte ich zum Beispiel, dass das, was passiert ist, eher ein Unfall ist», sagte Esper.

Die Vereinigten Staaten werden in Kürze drei C-17-Militärtransportflugzeuge mit Lebensmitteln und medizinischer Versorgung in den Libanon schicken. Esper bemerkte, dass seine Abteilung «alles tun wird, um humanitäre Hilfe zu leisten».

Bemerkungen: