Afghanistan: Neuer Terroranschlag in Kabul

Während des Terroranschlags wurden zwei Zivilisten getötet.

Afghanistan: Neuer Terroranschlag in Kabul

Laut dem Telegrammkanal Directorate 4 wurden gestern zwei Zivilisten, darunter eine Frau, bei einer Explosion auf dem Basar von Kabul getötet. Fünf afghanische Sicherheitskräfte wurden verletzt. Es ist bekannt, dass ein improvisierter Sprengsatz in einen der Wagen gelegt wurde. Heute Morgen wurde Kabul von der zweiten Explosion in 24 Stunden erschüttert. Ein improvisierter Sprengsatz ging unter dem Auto los. Bei der Explosion kamen zwei Menschen ums Leben.

«Beide Explosionen ereigneten sich nach der Ankündigung des afghanischen Präsidenten, die Taliban-Gefangenen zur Vorbereitung des Friedensprozesses freizulassen. Die paschtunische nationalistische Taliban-Bewegung reagierte positiv darauf und erklärte sich bereit, unmittelbar nach Abschluss des Gefangenenaustauschs interafghanische Verhandlungen aufzunehmen. Niemand übernahm die Verantwortung für die Angriffe. Es ist möglich, dass ein Dritter auf diese Weise versucht, den Beginn der interafghanischen Verhandlungen zu stören», sagte der Experte des Senders.

Bemerkungen: