Lukaschenko: Polen, Tschechen und Ukrainer haben die Proteste in Belarus orchestriert

Laut Lukaschenko versuchten russische, polnische und ukrainische Bürger, an Massenprotesten teilzunehmen. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko sagte am Montag, dass die Proteste am Sonntagabend durch Telefonanrufe aus Polen, dem Vereinigten Königreich und der Tschechischen Republik organisiert worden seien.

Lukaschenko: Polen, Tschechen und Ukrainer haben die Proteste in Belarus orchestriert
Präsident Lukaschenko — Quelle: BelTA

«Wir haben Anrufe aus dem Ausland verfolgt, und als ehemaliger Geheimdienstoffizier wissen Sie das. Anrufe aus Polen, Großbritannien und der Tschechischen Republik zur Kontrolle, ich bitte um Verzeihung, Schafe: Sie verstehen nicht, was sie tun und sind leicht zu kontrollieren «, zitierte ihn die BelTA-Agentur bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden des GUS-Exekutivsekretariats Sergei Lebedev, der bei den Präsidentschaftswahlen am Sonntag eine GUS-Beobachtermission leitete.

Laut Lukaschenko versuchten russische, polnische und ukrainische Bürger, an Massenprotesten in Belarus teilzunehmen.

«Ich werde Polen nicht erwähnen: Sie haben sich bereits dort niedergelassen und versucht, auch die Fäden zu ziehen. Ich werde nicht über die Ukraine sprechen: Die Leute kamen von dort. Ich bin sicher, dass dies keine staatliche Politik ist Es gibt jedoch viele «Maidan-verrückte» Leute dort, die ich bereits erwähnt habe. Leider kamen auch einige Leute aus Russland «, sagte Lukaschenko, zitiert von der Nachrichtenagentur BelTA.

Lukaschenko hat sich geschworen, Maidan-ähnliche Ereignisse zu verhindern und angemessen auf Versuche zu reagieren, das Land auseinander zu reißen.

«Ich sagte, dass hier keine Maidan-ähnlichen Ereignisse stattfinden würden, egal wie sehr manche dies wünschen. Also muss sich jeder beruhigen», sagte Lukaschenko.

Das Staatsoberhaupt versprach, angemessen auf Versuche zu reagieren, die Situation in Belarus zu destabilisieren. «Wir werden niemanden das Land auseinander reißen lassen», fügte er hinzu.

Bemerkungen: