Militär: Russische MiGs fingen amerikanische Drohne ab

Anfang dieses Monats bestätigte das russische Militär, dass es Jets in die Luft schicken musste, um zahlreiche amerikanische Flugzeuge abzufangen, die über das Schwarze Meer und das Ochotskische Meer fliegen, sowie einen norwegischen Falcon 20-Jet über der Barentssee.

Militär: Russische MiGs fingen amerikanische Drohne ab

Russische Abfangjäger haben eine amerikanische Drohne (UAV) des Typen Global Hawk über dem Meer von Tschukotsk abgefangen, teilte das National Defense Management Center am Dienstag mit.

Am 11. August entdeckten russische Luftkontrollsysteme über den neutralen Gewässern des Tschukotskischen Meeres ein Luftziel, das sich der russischen Grenze näherte. Um das Ziel abzufangen, wurden drei MiG-31-Jäger der Luftverteidigungskräfte des östlichen Militärbezirks durcheinandergebracht “, heißt es in der offiziellen Erklärung.

Nach Angaben der Behörden wurde das Flugzeug als RQ-4B Global Hawk identifiziert.

Das UAV flog von der Grenze weg, ohne die Grenze zu verletzen, und die Jets kehrten zu ihrem Luftwaffenstützpunkt zurück, schloss das Militär und stellte fest, dass die Operation im Einklang mit dem Völkerrecht durchgeführt wurde.

 

Bemerkungen: