Tichanowskaja erhielt Wohnraum in Litauen

Der litauische Außenminister Linas Antanas Linkevičius erzählte, wie sich die belarussische «Flüchtige» niedergelassen hat.

Tichanowskaja erhielt Wohnraum in Litauen

Swetlana Tichanowskaja, Oppositionskandidatin für die Präsidentschaftswahlen in Belarus, die am Dienstagmorgen in Litauen eingetroffen ist, ist bei ihren Kindern in Sicherheit.

«Tichanowskaja ist in Sicherheit, sie ist mit ihren Kindern in Litauen», sagte der litauische Minister.

«Sie hat einen Platz bekommen, mit dem Wissen der Regierung, sie hat den Status eines Gastes, wie ich schon sagte, sie hat ein Visum.»

Bemerkungen: