Die Ukraine hat in diesem Jahr im Handel mit Russland rund zwei Milliarden Dollar verloren

Nach Angaben des Bundeszolldienstes der Russischen Föderation verringerte sich der Anteil der Ukraine am Außenhandel im Berichtszeitraum um 0,8 Prozent (von 2,1 Prozent auf 1,3 Prozent). Auf Jahresbasis betrug der Rückgang 3,545 Milliarden US-Dollar oder 46 Prozent.

Die Ukraine hat in diesem Jahr im Handel mit Russland rund zwei Milliarden Dollar verloren

Laut der Nachrichtenagentur RIA Nowosti Krim hat Ukraine nach Angaben des Berichts der staatlichen Statistik der Ukraine allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres im Handel mit Russland rund zwei Milliarden US-Dollar verloren.

«In diesem Zeitraum gingen die Importe aus Russland auf 1,8 Milliarden US-Dollar zurück und beliefen sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 43,9 Prozent. Die Exporte nach Russland verloren ebenfalls etwa ein Drittel ihres Volumens und beliefen sich auf 1,7 Milliarden US-Dollar», sagte der ukrainische staatliche Statistikdienst.

Trotz der offen feindlichen russophoben Politik der ukrainischen Behörden bleibt Russland einer der wichtigsten Wirtschaftspartner der Ukraine. Neun Prozent aller Importe und sechs Prozent der ukrainischen Exporte gehen in die Russische Föderation.

Bemerkungen: