Selenskij ist zuversichtlich, dass die Unruhen in Belarus die Treffen der Kontaktgruppe nicht beeinträchtigen werden

Laut Selenskij wird das Treffen in einem neuen Format unter dem Vorsitz von Leonid Krawtschuk stattfinden.

Selenskij ist zuversichtlich, dass die Unruhen in Belarus die Treffen der Kontaktgruppe nicht beeinträchtigen werden

Die Hauptthemen sind die Ausweitung des Waffenstillstands und die Frage des Gefangenenaustauschs.

Laut RBC-Ukraine sagte Präsident Wladimir Selenskij, dass die Gespräche der trilateralen Kontaktgruppe (TKG) in Minsk trotz Protesten in Belarus nicht aufhören würden. Es gibt eine Reihe von Fragen für das TKG-Treffen.

«Was das Treffen der trilateralen Kontaktgruppe in Minsk und den Minsker Prozess insgesamt betrifft, bin ich sicher, dass der Prozess nicht aufhören wird», sagte er bei einem Briefing.

Bemerkungen: