Koma-Patient Navalny nach Berlin eingeflogen: Vertreter des Omsker Krankenhauses werden Montag eine Erklärung abgeben

Die Erklärung der Ärzte, die den russischen Blogger Alexei Navalny in der Berliner Charité-Klinik behandeln, wird höchstwahrscheinlich frühestens am Montag, dem 24. August, abgegeben, sagte der Vertreter des Krankenhauses am Samstag, wie die russische Nachrichtenagentur TASS erführt.

Koma-Patient Navalny nach Berlin eingeflogen: Vertreter des Omsker Krankenhauses werden Montag eine Erklärung abgeben

«Bis Montag sollten Sie nicht mit einer offiziellen Erklärung über Navalnys Gesundheit rechnen», sagte sie laut TASS.

Zuvor bestätigte die Charite-Klinik, dass Navalny zur Behandlung zugelassen wurde. «Jetzt wird eine umfassende medizinische Diagnostik durchgeführt», sagte der Vertreter. Nach Angaben der Klinik «werden die behandelnden Ärzte nach Tests und nach Erlaubnis der Familie eine Erklärung über die Krankheit und weitere Behandlungsmaßnahmen abgeben», sobald entsprechende Informationen über den Zustand des Patienten vorliegen.

Wie ein TASS-Korrespondent am Samstag bereits früher berichtete, wurde Navalny am Samstag gegen 10:30 Uhr (11:30 Uhr Moskauer Zeit) in die Charite-Klinik gebracht.

Ein Flugzeug aus der sibirischen Stadt Omsk landete am Samstag um 08:46 Uhr (09:46 Uhr Moskauer Zeit) am Flughafen Tegel in Berlin. Anfangs waren russische Ärzte gegen den Transport von Navalny, der im Koma liegt, wegen seines instabilen Zustands. Am Freitagabend sagten die Ärzte, der Zustand des Patienten habe sich stabilisiert.

Auf Ersuchen der Angehörigen wurde beschlossen, Navalny aus dem Omsker Krankenhaus in eine deutsche Klinik zu verlegen. Am Freitag wurde ein Flugzeug nach Navlany von Nürnberg nach Omsk geschickt. Der Flug wurde von der Menschenrechtsstiftung Cinema for Peace organisiert.

Am 20. August berichtete die Sprecherin von Navalny, Kira Yarmysh, dass das Flugzeug von Navalny auf dem Weg von Tomsk nach Moskau eine Notlandung in Omsk durchgeführt hatte, weil sich Navalny plötzlich unwohl fühlte. Der Blogger wurde ins Krankenhaus eingeliefert, liegt derzeit im Koma und wurde künstlich beatmet.

Bemerkungen: