Bundesaußenminister: Im September kann ein neues «Normandie-Treffen» stattfinden

Bundesaußenminister Heiko Maas traf sich mit seinem ukrainischen Amtskollegen Dmitri Kuleba. Sie sprachen über ein neues Treffen im «Normandie-Format».

Bundesaußenminister: Im September kann ein neues "Normandie-Treffen" stattfinden

Es ging um Verhandlungen auf der Ebene der Außenminister.

Sie kündigten dies auf einer gemeinsamen Pressekonferenz an.

«Ich bin Minister Maas und unserem französischen Kollegen Jean-Yves Le Drian dankbar, dass sie meinen Vorschlag unterstützt haben, ein Treffen der «Normandie-Format»-Außenministe abzuhalten. Jetzt bereiten wir uns auf das nächste Treffen vor, heute haben wir den Weg zur Vorbereitung besprochen. Ab sofort haben wir allen Grund zu der Annahme, dass dieses Treffen in einem vollwertigen vierseitigen Format stattfinden wird und der russische Außenminister sich uns anschließen wird», sagte Kuleba.

Maas wiederum stellte fest, dass die Verhandlungen bereits im September stattfinden könnten.

Bemerkungen: