Die Präsidentschaftswahlen im Iran sind für den 18. Juni 2021 geplant

Der Wahlprozess beginnt im Februar und März 2021.

Die Präsidentschaftswahlen im Iran sind für den 18. Juni 2021 geplant

Laut der russischen Nachrichtenagentur TASS unter Berufung auf ISNA sagte der stellvertretende Leiter des iranischen Innenministeriums, Jamal Orf, am Montag, dass die nächsten Präsidentschaftswahlen in der Republik für den 18. Juni 2021 geplant sind.

«Nach Absprache mit dem Verfassungsschutzrat wurde beschlossen, am 18. Juni 2021 Wahlen abzuhalten», sagte Orf.

Orf sagte auch, dass der Beginn des Wahlprozesses für Februar bis März 2021 geplant ist.

Bemerkungen: