In Russland wurden 4.744 Fälle von Coronavirus entdeckt

Die Zahl der mit Coronavirus infizierten Personen in Russland pro Tag stieg um 4.744 auf 961.493.

In Russland wurden 4.744 Fälle von Coronavirus entdeckt

Das berichtet Einsatzzentrale zur Bekämpfung der Ausbreitung einer neuen Infektion.

Das tägliche Wachstum für neun Tage überschreitet 0,5 Prozent nicht. In dieser Zeit wurden im Land nicht mehr als 5.000 Infektionsfälle pro Tag registriert. Der geringste Anstieg war in den autonomen Okrug Nenzen (0 Prozent), in Moskau und der Region Moskau, im Gebiet Kamtschatka, in der Region Smolensk und in Tschetschenien (0,2 Prozent), in den autonomen Regionen Magadan, Tambow, Tula und in der jüdischen autonomen Region sowie in Kabardino-Balkarien und Nordossetien (0,3 Prozent) zu verzeichnen.

In Moskau wurden 625 Infizierte entdeckt, in St. Petersburg — 182, in der Region Moskau — 148, in Rostow — 131, im Stawropol-Territorium — 129.

loading...

Bemerkungen: