Putin hat Gespräche mit Netanjahu geführt

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu rief den russischen Präsidenten Wladimir Putin an, um die Stärkung der Sicherheit in der Region des Nahen Ostens zu erörtern.

Putin hat Gespräche mit Netanjahu geführt

Dies wurde am Montag, dem 24. August, laut dem Kreml-Pressedienst bekannt gegeben.

«Die russische Seite unterstrich ihre grundsätzliche Position zur Unterstützung einer gerechten, umfassenden und nachhaltigen Lösung des palästinensischen Problems und äußerte die Hoffnung, dass das Abkommen zwischen Israel und den VAE zur Stärkung der Stabilität und Sicherheit in der Region beitragen würde», heißt es in der Erklärung.

Es wurde auch festgestellt, dass Politiker Fragen der Terrorismusbekämpfung in Syrien diskutierten. Putin und Netanjahu einigten sich darauf, die Koordinierung auf syrischem Weg fortzusetzen, um dem internationalen Terrorismus entgegenzuwirken.

loading...

Bemerkungen: