Das Treffen der «Normandie-Vier»-Berater wird in den kommenden Wochen stattfinden

Die Verhandlungen der Berater der Staats- und Regierungschefs Russlands, Frankreichs, Deutschlands und der Ukraine im Rahmen des «Normandie-Formats» finden vor dem 10. September statt.

Das Treffen der "Normandie-Vier"-Berater wird in den kommenden Wochen stattfinden

Dies gab der Leiter der Regierung des ukrainischen Präsidenten, Andriy Jermak, am Mittwoch, dem 26. August, bei einem Briefing in der Region Dnipropetrowsk bekannt.

Wie News Front bereits berichtete, sollte das Treffen am 28. August stattfinden, wurde jedoch abgesagt. Jermak bemerkte, dass der Grund dafür die Geschäftsreise des Beraters des französischen Präsidenten Emmanuel Bonn war.

«Herr Bonn hat mich vor ein paar Tagen angerufen und gebeten, das Treffen wegen einer Geschäftsreise zu verschieben. Termine werden heute diskutiert. Dies sind die ersten Tage im September. Ich denke, dass dieses Treffen vor dem 10. September stattfinden wird», sagte der Kiewer Beamte.

loading...

Bemerkungen: