Schweden wird die Verteidigungsaktivitäten in der Ostsee verstärken

Angesichts der verschärften Sicherheitslage hat Schweden beschlossen, seine Verteidigungsaktivitäten im Ostseeraum zu intensivieren.

Schweden wird die Verteidigungsaktivitäten in der Ostsee verstärken

Die schwedischen Streitkräfte leiten im südlichen und südöstlichen Teil der Ostsee «Alarmaktionen» ein. Der Grund ist die «derzeit hohe militärische Aktivität» in dieser Region.

«Es gibt große Militäreinsätze in der Ostseeregion — sowohl aus Russland als auch aus dem Westen, und in einigen Teilen ist dies seit dem Kalten Krieg nicht mehr geschehen», sagte Vizeadmiral  Jan Thörnqvist, Leiter der gemeinsamen Operationen.

Bemerkungen: