Israel trifft Ziele der Hamas und der Hisbollah an der libanesischen Grenze

Die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) starteten am 26. August einen Luftangriff auf die unterirdische Infrastruktur der Hamas-Bewegung im Gazastreifen als Reaktion auf den Start von Ballons mit Sprengstoff und Brandstoffen von dort.

Der Pressedienst des Verteidigungsministeriums des Landes berichtet dies auf seiner Twitter-Seite.

«In den letzten Wochen haben Terroristen in Gaza Hunderte von Sprengstoffballons nach Israel abgefeuert. Als Reaktion darauf hat unser Flugzeug gerade die unterirdische Infrastruktur der Hamas in Gaza erreicht. Wir werden jede terroristische Aktivität gegen die israelische Zivilbevölkerung bekämpfen», sagte das Militär in einer Erklärung.

Bemerkungen: