Russische Experten haben ein Gerät zum Nachweis von Viren in der Luft entwickelt

Russische Wissenschaftler haben ein Gerät entwickelt, das Coronaviren in der Luft erkennt. Das Gerät wurde von Spezialisten aus dem nach Zwerew benannten Werk Krasnogorsk und dem nach Gamaleja benannten Forschungszentrum für Epidemiologie und Mikrobiologie gehandhabt.

Russische Experten haben ein Gerät zum Nachweis von Viren in der Luft entwickelt

«Detector-BIO», wie die neue Erfindung genannt wurde, kann 86 Arten von Bakterien und Viren in der Luft nachweisen. Seine Wirkung basiert auf den Methoden der Polymerasekettenreaktion und der Immunfluoreszenz. Die Analyse der untersuchten Luft dauert ca. 10-30 Minuten.

Die staatlichen Tests wurden bereits abgeschlossen und die Vorbereitungen für die Zertifizierung laufen.

Bemerkungen: