Uiguren protestieren vor dem Besuch des chinesischen Außenministers in den Niederlanden

Mehrere Dutzend Uiguren versammelten sich vor dem Gebäude des niederländischen Außenministeriums, um vor dem Besuch des chinesischen Außenministers Wang Yi zu protestieren.

Insgesamt plant der Diplomat, fünf europäische Länder zu besuchen. Es ist noch nicht bekannt, ob Proteste in anderen Städten organisiert werden.

Die Demonstranten riefen Parolen und hielten Plakate, auf denen die Anerkennung des Völkermords der chinesischen Regierung an den Uiguren gefordert wurde.

Bemerkungen: