USA: Auf den Straßen von Portland herrscht Chaos

Die Sicherheitskräfte des Bundes und die Nationalgarde kamen in Portland an.

Am 26. August kündigte US-Präsident Donald Trump an, weitere Bundeskräfte nach Portland und Kenoshi zu entsenden.

Als die Sicherheitskräfte in einem von Unruhen geprägten Zustand ankamen, machten sie sich sofort daran, die Ordnung wiederherzustellen.

Es ist erwähnenswert, dass es insgesamt etwa 160 Polizisten in der Stadt gab, die die wachsenden Wellen der Gewalt nicht bewältigen konnten.

Bemerkungen: