In Libyen wurde der Leiter des Innenministeriums aufgrund von Protesten entlassen

Der Chef der «Regierung des Nationalen Abkommens» von Libyen, Faiz Sarraj, entließ den Innenminister des Landes, Fathi Ali Bashaga.

Grund für den Rücktritt waren die Aussagen des Ministers zu den Demonstranten und die Zerstreuung der Demonstranten mit Schusswaffen.

Seit Mitte August sind die Straßenproteste in Libyen nicht zurückgegangen, und die Demonstranten fordern den Rücktritt der Regierung.

Nach dem Rücktritt wird eine Verwaltungsuntersuchung gegen den ehemaligen Leiter des Innenministeriums eingeleitet. Khaled Tijani Mazen wurde zum amtierenden Minister ernannt.

Bemerkungen: