In Südkorea bohrt sich ein US-Panzerwagen in ein Auto — Es gibt Opfer

Vier Passagiere des Autos — alle Bürger Südkoreas — wurden nach der Autokollision ins Krankenhaus eingeliefert, aber die Ärzte konnten sie nicht retten.

In Südkorea bohrt sich ein US-Panzerwagen in ein Auto - Es gibt Opfer

In Südkorea kollidierte ein gepanzerter Personalwagen der US-Armee mit einem Geländewagen. Bei dem Unfall kamen vier Menschen ums Leben. Ein amerikanischer Soldat wurde leicht verletzt. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Montag, 31. August.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall letzte Nacht in Pocheon. Der Geländewagen wurde bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt, und die Spuren eines gepanzerten Fahrzeugs, das von den Übungen zur Basis zurückkehrte, waren auf einer Seite beschädigt.

Bemerkungen: