Ukrainische Truppen nahmen die Volksrepublik Donezk unter Beschuss

Am vergangenen Tag haben Kiewer Kämpfer gegen den Waffenstillstand in der Volksrepublik Donezk (DVR) verstoßen.

Ukrainische Truppen nahmen die Volksrepublik Donezk unter Beschuss

Das berichtet der Vertreter der Volksrepublik Donezk (DVR) im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung (GZKK/JCCC) des Waffenstillstands, am Donnerstag, 3. September.

Im Bereich der Siedlung Tschermalyk verwendeten Militante der 53. Brigade der Streitkräfte der Ukraine eine Drohne, um die Tarnung ihrer Positionen zu überprüfen. Aufgrund der Tatsache, dass solche Aktionen nicht koordiniert wurden, war das UAV jedoch radioelektronischen Effekten ausgesetzt und stürzte ab.

Bemerkungen: