Die Situation im Donbass und auf der Krim wird auf der 75. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen erörtert

Die Ukraine hat die Aufnahme dieses Punktes in die Tagesordnung erreicht.

Die Situation im Donbass und auf der Krim wird auf der 75. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen erörtert

Channel 112 Ukraine berichtet, dass die erste stellvertretende Außenministerin der Ukraine, Emine Ceppar, auf ihrer Facebook-Seite schrieb, dass die Situation im Donbass und auf der Krim auf der 75. Sitzung der UN-Generalversammlung erörtert wird.

«Gute Nachrichten aus New York! Wir sind den Partnern dankbar, dass sie die Erörterung der Lage in den vorübergehend besetzten Gebieten der Krim und des Donbass in den Entwurf der Tagesordnung der 75. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen aufgenommen haben», sagte Ceppar.

Die Ukraine plant auch, der Generalversammlung Entwürfe verstärkter Resolutionen zur Krim zur Prüfung vorzulegen. Dies ist die fünfte Entschließung zur Menschenrechtssituation auf der Krim und die dritte zur Militarisierung der Region.

Bemerkungen: