Die USA weigern sich, der WHO bei der Bewertung des russischen Impfstoffs gegen COVID-19 zu vertrauen

Die Vereinigten Staaten vertrauen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bei der Beurteilung der Wirksamkeit eines russischen oder chinesischen Impfstoffs nicht.

Die USA weigern sich, der WHO bei der Bewertung des russischen Impfstoffs gegen COVID-19 zu vertrauen

Das erklärte US-Außenminister Mike Pompeo.

«Die ganze Welt muss diese Impfstoffe sorgfältig und leidenschaftlich untersuchen und sicherstellen, dass wir echte wissenschaftliche Beweise haben, so wie wir es von jedem verlangen, der einen Impfstoff zum Verkauf und Vertrieb einführt. Mein Vertrauen in die WHO ist fast Null — dass sie auf der Grundlage der Wissenschaft und nicht politisch handeln kann», sagte er.

Bemerkungen: