Berlin: Nawalny befindet sich nach wie vor im künstlichen Koma — aktueller Gesundheitszustand des russischen Bloggers

Der Oppositionelle und Blogger Alexei Navalny, der sich in der Berliner Klinik «Charite» befindet, bleibt im  künstlichenKoma. Deutsche Ärzte haben es nicht eilig, die Details seiner Behandlung mitzuteilen, aber es ist bekannt, dass im Moment keine Gefahr für sein Leben besteht. Wir haben die neuesten Nachrichten zum Gesundheitszustand von Alexei Navalny für den 6. September 2020 gesammelt.

Berlin: Nawalny befindet sich nach wie vor im künstlichen Koma - aktueller Gesundheitszustand des russischen Bloggers

Russland bot Medienberichten zufolge Deutschland an, eine gemeinsame Gruppe von Ärzten zur Situation mit Alexei Navalny zu bilden. Der entsprechende Aufruf der Nationalen Medizinischen Kammer der Russischen Föderation wurde an die Deutsche Medizinische Kammer gerichtet, sagte der Chirurg und Kinderarzt Leonid Roshal.

«Das Schicksal von Navalny beunruhigt viele, und die Nationale Medizinische Kammer hat sich jetzt an die deutsche medizinische Kammer gewandt, um mit ihnen eine Expertengruppe zu bilden, die die Hauptursache für Navalnys Zustand untersucht», sagte Roshal.

Der Appell betont, dass die medizinische Gemeinschaft Zweifel an der Schlussfolgerung des Militärlabors der Bundeswehr, das mit britischen Experten von Porton Down kooperiert,  hinsichtlich des Vorhandenseins giftiger Substanzen in Navalnys Körper hat. Laut Roshal sollten die Parteien zur Durchführung einer objektiven Untersuchung eine gemeinsame Kommission unter Beteiligung russischer Toxikologen und möglicherweise Ärzte aus Drittländern bilden.

Eine Konsultation und eine unparteiische endgültige Entscheidung darüber abzuhalten, ob Alexei Navalny vergiftet wurde oder nicht. Wir sind alle an der Wahrheit interessiert. Und wenn wir davon überzeugt sind, dass Alexei Navalny wirklich vergiftet wurde und sein schwerwiegender Zustand nicht mit anderen Gründen verbunden ist, werden wir die Einleitung eines Strafverfahrens in Russland und die Annahme der entscheidenden Maßnahmen fordern, fügte Roshal hinzu.

Der Krankenhausaufenthalt von Navalny wurde zuerst von US-Präsident Donald Trump kommentiert. Der amerikanische Führer nahm die Tragödie des Vorfalls zur Kenntnis und fügte hinzu, dass Washington in dieser Situation den Aussagen aus Berlin voll und ganz vertraue. Die amerikanischen Behörden und Geheimdienste haben keine Beweise für die Vergiftung, fügte Trump hinzu.

In der Zwischenzeit antwortete das russische Außenministerium auf «kategorische Aussagen», dass die toxischen chemischen Verbindungen der nervenparalytischen Wirkung, die im Westen «Novicheski» genannt werden, in Russland entwickelt wurden.

Es ist an dieser Selle notwendig, an Folgendes zu erinnern. Seit einigen Jahren arbeiten Spezialisten aus vielen westlichen Ländern und spezialisierten NATO-Strukturen an den Verbindungen, die in dieser umfangreichen Gruppe chemischer Substanzen enthalten sind, teilte die diplomatische Abteilung in einer Erklärung mit.

Im Fall Skripal 2018 wurde bekannt, dass der deutsche Bundesnachrichtendienst Giftgas-Proben von einem Überläufer aus Russland erhielt.

Der Blogger und Oppositionelle Alexei Navalny wurde am Morgen des 20. August 2020 bewusstlos vom Flughafen Omsk auf der Intensivstation ins Krankenhaus eingeliefert: Er wurde während des Fluges von Tomsk nach Moskau bewusstlos. Der Kapitän des Flugzeugs traf die Entscheidung, eine Notlandung in Tomsk.

Nawalny wurde in die Abteilung für toxische Wiederbelebung des Notfallkrankenhauses Nr. 1 gebracht. Der Oppositionelle fiel ins Koma. Die Ärzte stabilisierten seinen Zustand und auf Drängen seiner Verwandten wurde der Oppositionelle am 22. August in die Berliner Charite-Klinik gebracht, um seine Behandlung fortzusetzen.

Die russische Seite hat Deutschland wiederholt nach den Ergebnissen der in der Charité durchgeführten Tests gefragt, aber bisher keine Antwort erhalten.

Folgen Sie uns auch auf Telegrambesonders nach der großen Löschwelle auf Facebook, Twitter und YouTube. Erst gestern stellten wir fest, Twitter hindert seine Nutzer daran, Beiträge von News Front zu teilen.

Bemerkungen: