Experte: In Belarus gibt es jetzt eine Pause

Laut dem belarussischen Blogger hat sich die Politik in den Bereich der Diplomatie und des Informationsbereichs verlagert.

Experte: In Belarus gibt es jetzt eine Pause

Jurij Schewzow, ein politischer Beobachter aus Minsk, sagte auf seiner Facebook-Seite, dass die belarussischen Proteste mindestens bis zum nächsten Wochenende unterbrochen wurden.

«Im Wesentlichen läuft die Diplomatie darauf hinaus, welche Sanktionen der Westen gegen Belarus einführen wird. Und dies hängt weitgehend von den Ergebnissen der baldigen Gespräche Lukaschenkos in Moskau ab. Über den Grad und die Art der Annäherung zwischen Belarus und Russland. In geringerem Maße hängt es von Lukaschenkos internen politischen Entscheidungen über politische Reformen ab. Auch sie sind noch nicht klar formuliert. Jetzt gibt es eine Pause. Aber am Wochenende sollte es eine massive Aktion geben. Hierfür besteht noch Potenzial. Fazit: Wir müssen unsere Situation jeden Tag nachverfolgen. Dies ist seit einiger Zeit — für enge Spezialisten», glaubt der Experte.

loading...

Bemerkungen: