In den Vereinigten Staaten wurden 34.000 neue Fälle von COVID-19 entdeckt

Die Zahl der Infektionsfälle mit einem neuen Coronavirus-Typ in den USA ist am vergangenen Tag um 34.256 gestiegen, weitere 1.206 Patienten mit bestätigter Krankheit sind gestorben.

In den Vereinigten Staaten wurden 34.000 neue Fälle von COVID-19 entdeckt

Dies wurde von der Johns Hopkins University berichtet, die Daten von Bundes- und Kommunalbehörden sowie von Medien und anderen offenen Quellen zusammenfasst.

Einen Tag zuvor betrug die Zunahme der Infektionsfälle 24,2 Tausend, 267 Opfer wurden gemeldet.

Bemerkungen: