In Libyen blockieren Demonstranten eine Straße in der Stadt mit brennenden Reifen

Am 10. September fand in Bengasi eine Jugenddemonstration gegen die schlechten Lebensbedingungen des Landes statt.

Demonstranten blockierten eine Straße in der Stadt mit brennenden Reifen. Sie sangen Antikorruptionsslogans und forderten Wasser und Strom.

Mehrere junge Menschen gaben eine Erklärung ab, dass sie sich für ihre Grundrechte und soziale Gerechtigkeit einsetzen, und forderten die Abschaffung aller «Regierungsstellen», die den Bürgern nicht dienen konnten.

Bemerkungen: